Markus Breitscheidel

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Keine starke Brücke, sondern ein Steg

E-Mail Drucken PDF

Keine starke Brücke, sondern ein Steg

Die wenigsten Leiharbeiter schaffen den Sprung in eine Festanstellung

Politik und Wirtschaft schwärmen nach wie vor von der Zeitarbeit als Jobmotor und Brücke in unbefristete Vollzeitbeschäftigung.

Eine [extern] Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesarbeitsagentur kommt zu dem Ergebnis, dass gerade einmal

sieben Prozent der vormals Arbeitslosen in den zwei Jahren nach ihrer Tätigkeit als Leiharbeiter auch eine dauerhaften, nicht befristete Arbeit nachgehen.

Den kompletten Artikel findet ihr auf:

Artikel-URL: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/32/32880/1.html

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. Juli 2010 um 23:24 Uhr